Was muss ich bei einer Änderung meines Personenstands tun?

  • Heirat oder eingetragene Lebenspartnerschaft (PACS): Es genügt, entweder per E-Mail an affiliation@cmcm.lu oder per Post an CMCM, 49 rue de Strasbourg, L-2971 Luxemburg-Gare, eine Kopie der Heiratsurkunde oder der Partnerschaftsbescheinigung (PACS) bei uns einzureichen. Die Partnerin oder der Partner kann ab dem Heirats/Pacs -Tag, die gleichen Leistungen in Anspruch nehmen wie das Hauptmitglied, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

 

  • Geburt: Es genügt, entweder per E-Mail an affiliation@cmcm.lu oder per Post an CMCM, 49 rue de Strasbourg, L-2971 Luxemburg-Gare, eine Kopie der Geburtsurkunde bei uns einzureichen. Das neue Mitglied kann ab dem Tag der Geburt, die gleichen Leistungen in Anspruch nehmen wie das Hauptmitglied, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

 

  • Trennung: Solange die Scheidung nicht verkündet wurde, bleibt der Schutz für das Mitglied bestehen. Mitversicherte können vor der Verkündung der Scheidung nicht aus dem Vertrag „herausgelöst“ werden.

 

  • Scheidung oder Ende der Partnerschaft: Es genügt, entweder per E-Mail an affiliation@cmcm.lu oder per Post an CMCM, 49 rue de Strasbourg, L-2971 Luxemburg-Gare, eine Kopie der Scheidungsurkunde oder die Kündigung Ihrer Partnerschaft bei uns einzureichen. Der Vertrag verbleibt beim Hauptmitglied. Falls der Mitversicherte Mitglied der CMCM bleiben möchte, kann er binnen 12 Monaten ohne Karenzzeit und zu einem Vorzugstarif erneut als Mitglied beitreten. In der Zwischenzeit ist er aber nicht bei der CMCM versichert.

 

  • Todesfall: Es genügt, entweder per E-Mail an affiliation@cmcm.lu oder per Post an CMCM, Service affiliation, 49 rue de Strasbourg, L-2971 Luxemburg-Gare, eine Kopie der Sterbeurkunde bei uns einzureichen. Falls das Hauptmitglied verstirbt, wird der Vertrag ohne weiteres und ohne Karenzzeit oder zusätzliche Kosten auf den Mitversicherten umgeschrieben.

 

  • Junge Erwachsene:
  1. Sie haben die Schule beendet und Sie sind nicht mehr über die Krankenkasse Ihrer Eltern mitversichert. Falls Sie binnen 12 Monaten bei der CMCM Mitglied werden, gilt keine Karenzzeit. Zudem gewähren wir Ihnen als junge ledige Person unter 30 Jahren eine Minderung des Mitgliedsbeitrages in Höhe von 10 %.
     
  2. Sie haben die Schule beendet, aber Sie sind noch über die Krankenkasse Ihrer Eltern mitversichert. Solange Sie über die Krankenkasse Ihrer Eltern mitversichert sind, genießen Sie als Mitversicherter bei der CMCM Versicherungsschutz. Es genügt, eine Mitversicherungsbescheinigung Ihrer Krankenkasse (z. B. CNS) bei uns einzureichen.

 

  • Verlust der Mitgliedskarte: Es genügt, entweder per Telefon unter +352 49 94 45 300 oder per E-Mail an affiliation@cmcm.lu unter Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls der CMCM-Nummer eine neue Karte zu beantragen.

 

  • Erneuter Beitritt: Sie haben Ihren Vertrag bei der CMCM gekündigt, um bei einem anderen Mutualitätsverein oder bei einer Privatversicherung in Luxemburg oder im Ausland (im Fall eines Umzugs) Mitglied zu werden. Im Fall eines erneuten Beitritts können Sie wieder Mitglied bei der CMCM werden, OHNE dass eine Karenzzeit gilt, falls Sie eine Bescheinigung vorlegen, die Ihre Mitgliedschaft in einem Mutualitätsverein oder einer konkurrierenden Versicherung belegt.

Kann ich die Zahlung des Jahresbeitrags in bar vornehmen?

Der Beitrag muss per Banküberweisung gezahlt werden.

Habe ich auch dann Anspruch auf eine Erstattung, wenn meine Krankenkasse mir den Zahnersatz aufgrund einer Fristverletzung verweigert?

Ja, auch in diesem Fall haben Sie Anspruch auf eine Erstattung.

Welche Unterlagen muss ich bei einem Antrag auf Erstattung von Zahnbehandlungskosten einreichen?

Wir benötigen die Kopien der Rechnung und der Abrechnung Ihrer Krankenkasse.

Was ist das Angebot „Reiserücktritt“, das im Basispaket, dem sog. ALLGEMEINREGIME, kostenlos enthalten ist?

Der Reiserücktrittsschutz greift unter den folgenden Bedingungen:

Krankheit / Krankenhausaufenthalt / Unfall / Tod

UNTERLAGEN, DIE UNS VORZULEGEN SIND:

Bei einem medizinischen Vorfall (Krankheit, Unfall, Krankenhausaufenthalt):

  • Ärztliches Attest
  • Dokument, das den Krankenhausaufenthalt bestätigt
  • Originalrechnungen über die Reise- und Stornokosten
  • Bescheinigung der Reiseorganisationen über die teilweise Erstattung oder die verweigerte Erstattung (Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotels usw.)

Im Todesfall:

  • Todesbescheinigung
  • Originalrechnungen über die Reise- und Stornokosten
  • Bescheinigung der Reiseorganisationen über die teilweise Erstattung oder die verweigerte Erstattung (Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotels usw.)

Sie können das Formular hier herunterladen.

Worin besteht das Angebot von CMCM-Assistance?

CMCM-Assistance ist im Basispaket, dem sog. ALLGEMEINREGIME, automatisch enthalten. Wir gewähren Ihnen bei plötzlicher Erkrankung oder Unfall während eines vorübergehenden Auslandsaufenthalts täglich rund um die Uhr Unterstützung. Das Angebot beinhaltet die Kosten für Krankentransporte und Rückführungen in unbegrenzter Höhe, eine Übernahme der Krankenhauskosten und Ärztehonorare bis zu 100.000 € pro Mitglied und Vorfall und seit Anfang 2018 einen Reiserücktrittsschutz.

Abgedeckt sind überdies ambulante Behandlungen ohne chirurgischen Eingriff. In diesem Fall erstattet die CMCM, nach Beteiligung der Krankenversicherung, die ungedeckten Arzt- und Nebenkosten sowie die Zahnarztkosten bis zu einem Maximalbetrag von 1.250 € pro Kalenderjahr.

 

Auch alle Mitglieder, die im Ausland studieren oder einen Freiwilligendienst leisten, haben hierauf Anspruch.

Was muss ich tun, wenn ich für einen chirurgischen Eingriff ins Ausland überwiesen werde?

Legen Sie uns in diesem Fall bitte einen Überweisungsantrag des Arztes und die von der Krankenkasse erteilte Genehmigung vor (Formular S2).

Muss ich die Optionsgarantien DENTA & OPTIPLUS abgeschlossen haben, um Anspruch auf die Erstattung von Zahnbehandlungskosten zu haben?

Das Basispaket, das sog. ALLGEMEINREGIME, deckt bereits eine ganze Reihe von Zahnbehandlungskosten ab. Aber mit der Optionsgarantie DENTA & OPTIPLUS genießen Sie noch bessere Leistungen, z. B. bei Zahnbehandlungskosten oder beim Kauf einer Brille oder beim Kauf von Kontaktlinsen oder auch bei refraktiv-chirurgischen Eingriffen.

Ab wann kann ich mich für die Zahlung per Lastschrift entscheiden?

Sie können sich jederzeit für diese Zahlungsart entscheiden.

Was soll ich tun, wenn sich die für meine Leistungserstattungen genutzte Bankverbindung ändert?

Bitte senden Sie uns in diesem Fall per Post oder per E-Mail einen Bankidentitätsauszug zu.

Was soll ich tun, wenn sich die für meine Lastschrift genutzte Bankverbindung ändert?

Bitte erteilen Sie ein neues Mandat, wenn sich Ihre Bankverbindung ändert. Sie können das Formular hier herunterladen.

Bitte senden Sie uns das neue Formular mit dem SEPA-Lastschriftmandat per Post, an folgende Adresse zu: CMCM, L-2971 Luxembourg.

Was soll ich tun, wenn die Lastschrift nicht ausgeführt wurde?

Wenn die Lastschrift nicht ausgeführt wurde, rufen Sie uns bitte unter der Nummer +352 49 94 45 400 an und wir werden zusammen eine Lösung finden.

Gibt es einen Unterschied in der Höhe des Beitrags, je nachdem ob er per Lastschrift, monatlich oder jährlich gezahlt wird?

Nein, die Zahlungsart hat keinen Einfluss auf die Höhe des Beitrags. Der Betrag bleibt unverändert.

Welche Abbuchungstermine gibt es bei Lastschriften?

Monatliche Zahlung: am 2. Tag jedes Monats

Halbjährliche Zahlung: am 02.01. und am 02.07.

Jährliche Zahlung: am 02.01.

Kann ich die Beitragskosten für die CMCM steuerlich absetzen?

Ja, Sie können die Beiträge absetzen. Es genügt, wenn Sie Ihre jährliche Beitragszahlung in Ihrer Steuererklärung aufführen. Sie müssen hierfür keine Bescheinigung bei der CMCM beantragen.

Muss ich den Kostenvoranschlag vor oder nach der Zahnbehandlung bei Ihnen einreichen?

Es gibt keinen von der CMCM festgelegten Ablauf. Aber falls Sie ihn vor der Behandlung einreichen, erfahren Sie sofort den genauen Betrag, den die CMCM erstatten wird.

Wie lange sind die Erstattungsfristen?

Die Erstattungsfrist beträgt rund 2 Wochen.

Warum sollte ich meine CMCM-Mitgliedskarte bei einer Einlieferung ins Krankenhaus vorlegen?

Wenn Sie Ihre Mitgliedskarte bei der Aufnahme im Krankenhaus vorlegen, gilt ohne weiteres das Drittzahler-System, das heißt, die CMCM übernimmt direkt die Kosten des Krankenhausaufenthalts, für die Versicherungsschutz durch die CMCM besteht.

Auf welchem Wege kann ich meine Rechnungen für die Erstattung bei Ihnen einreichen?

Sie können Ihre Rechnungen bei uns einreichen:

  • per EMail an prestations@cmcm.lu
  • per Post an 49, rue de Strasbourg, L2971 Luxemburg-Gare
  • per Fax an +352 48 25 81

Sie können Ihre Rechnungen aber auch  in unserer Geschäftsstelle in Luxemburg-Gare abgeben.

Bitte beachten Sie, dass die Krankenkassen (CNS) Ihre Rechnungen NICHT an uns weiterleiten.

Welche Fristen gelten für die Einreichung der Rechnungen?

Die Rechnungen müssen spätestens 2 Jahre, nachdem sie gezahlt wurden, bei uns eingereicht werden. Nach diesem Zeitraum ist keine Erstattung mehr möglich.

Können die Erstattungen auch in bar erfolgen?

Die Erstattungen erfolgen nicht in bar, sondern direkt auf Ihr Bankkonto oder Postscheckkonto.

Wie kann ich eine Optionsgarantie oder meinen Vertrag kündigen?

Die Kündigung eines Vertrages oder einer Optionsgarantie PRESTAPLUS oder DENTA & OPTIPLUS muss uns per Einschreiben vor dem 31. Dezember des laufenden Jahres zugesandt werden.

Die Kündigung eines Vertrages oder einer Optionsgarantie gilt für alle Mitglieder desselben Vertrages. Alle noch anfallende Beträge müssen beglichen werden.

Wie kann ich die Optionsgarantien PRESTAPLUS oder DENTA&OPTIPLUS hinzufügen?

Sie können eine Optionsgarantie direkt online hinzufügen oder hier das Formular herunterladen. Senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Wir empfangen Sie gerne auch persönlich in unserer Geschäftsstelle.

Welche Wartezeiten bestehen für neue Mitglieder in Bezug auf den Anspruch auf Leistungen?

Sie können die Leistungen der CMCM in Anspruch nehmen, sobald die Karenzfrist abgelaufen ist. Die Karenzzeiten unterscheiden sich je nach Dienstleistung:

ALLGEMEINREGIME: 3 Monate, außer bei CMCM-Assistance, bei der es KEINE Karenzzeiten gibt.

PRESTAPLUS: 3 Monate Karenzzeit

DENTA&OPTIPLUS: 9 Monate Karenzzeit

Genießen alle in meinem Vertrag aufgeführten Mitglieder den gleichen Schutz wie der Hauptversicherte?

Ja, alle in Ihrem Vertrag aufgeführten Mitglieder genießen den gleichen Schutz wie Sie als Hauptmitglied, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

Wie erfahre ich den Namen meines MUTUALITÄTSVEREINS?

Es genügt ein Anruf bei uns unter +352 49 94 45 300 oder die Sendung einer E-Mail an affiliation@cmcm.lu mit Ihrer Frage und unter Angabe Ihrer Kundennummer bei der CMCM oder bei Ihrer Krankenkasse.

Post: Muss jeder per Post an die CMCM versandte Brief mit einer Briefmarke frankiert werden?

Ja. Sie können uns Ihre Schreiben aber auch per E-Mail senden. Hier finden Sie die jeweiligen Email Adressen.

Geschäftsstelle: Gibt es neben der Geschäftsstelle in Luxemburg-Gare noch weitere Geschäftsstellen?

Die einzige Geschäftsstelle der CMCM befindet sich in Luxemburg-Gare in 49, rue de Strasbourg.

Termine: Muss ich vor einem Besuch in Ihrer Geschäftsstelle in Luxemburg-Gare einen Termin vereinbaren?

Nein, Sie müssen keinen Termin vereinbaren.

Unsere Öffnungszeiten sind: Mo bis Fr von 8:45 Uhr bis 11:45 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr