Krankenhausaufenthalt in der 1. Klasse

Bei leichten oder mittelschweren chirurgischen Eingriffen, einschließlich Entbindungen, ermöglicht PRESTAPLUS die Erstattung der Kosten für den Aufenthalt in einem Einzelzimmer in einem Krankenhaus in Luxemburg.

Arzthonorare

Bei leichten oder mittelschweren chirurgischen Eingriffen, einschließlich Entbindungen, ermöglicht PRESTAPLUS die Übernahme des Aufpreises der Arzthonorare bei einem Krankenhausaufenthalt in der 1. Klasse. Liegt kein chirurgischer Eingriff vor, ist diese Beteiligung auf 30 Tage pro Kalenderjahr begrenzt.

Kosten für den Transport im Krankenwagen

Die CMCM erstattet die Kosten für 3 von der Krankenversicherung bewilligte Transporte im Krankenwagen pro Kalenderjahr bis in Höhe von 30 % des offiziellen Tarifs, wobei der Höchstbetrag bei 100 € liegt.

Die CMCM übernimmt die Kosten für einen (1) nicht von der Krankenversicherung erstatteten Transport im Krankenwagen bis in Höhe von 30 €.

Lipödem (Stadium II)

Im Falle eines chirurgischen Eingriffs werden bis zu 1.000 €/Jahr übernommen.

PRÄVENTIVMEDIZIN

Osteopathie

Die CMCM übernimmt die Kosten für eine Behandlung bei einem diplomierten Osteopathen bis in Höhe von maximal 25 € pro Kalenderjahr (zusätzlich zu den 50 € aus dem Allgemeinregime).

Chiropraktik

Die CMCM übernimmt die Kosten für eine Behandlung bei einem diplomierten Chiropraktiker bis in Höhe von maximal 25 € pro Kalenderjahr (zusätzlich zu den 50 € aus dem Allgemeinregime).

Kardiologie

Belastungstest: Die CMCM beteiligt sich bis in Höhe von maximal 10 € pro Kalenderjahr an den Kosten für einen von der Krankenversicherung bewilligten Belastungstest (zusätzlich zu den 15 € aus dem Allgemeinregime).

Einlagen bei Personen <16 Jahren

Die CMCM übernimmt bei Kindern bis zu 16 Jahren die Kosten für von der Krankenversicherung bewilligte Einlagen bis in Höhe von 50 €/Mitglied/Jahr.

DBC-Rehabilitation (Rücken, Schulter und Nacken)

Die CMCM unterstützt das DBC-Konzept des Domaine Thermal Mondorf, ein Programm zur aktiven Rehabilitation bei chronischen Rücken-, Nacken- oder Schulterschmerzen, das sich auf den gesamten Körper auswirkt, um die Schmerzen zu lindern und die alltäglichen Bewegungen zu erleichtern.

Die CMCM übernimmt einen Höchstbetrag von 200 € des zulasten der Mitglieder verbleibenden Restbetrags bei Beendigung der im DBC-Basisprogramm vorgesehenen 24 Sitzungen.

PROTEA (Bis zu 2.000 €)

Vom GesondheetsZentrum der Fondation Hôpitaux Robert Schuman entwickeltes therapeutisches Programm bei emotionaler Erschöpfung (Burnout).

Psychologische Betreuung

Die CMCM übernimmt die Kosten für die Besuche von Kindern unter 18 Jahren bei einem Psychologen bis in Höhe von maximal 25 € pro Kalenderjahr.

Mondorf Plus

Die Mitglieder der CMCM gelangen bei dem vom Domaine Thermal Mondorf-les-Bains angebotenen Programm „Sport-Med“ in den Genuss eines Sondertarifs von 400 € statt 452 €. Zudem bietet die CMCM eine einmalige Beteiligung in Höhe von 60 € gegen Vorlage einer Bescheinigung, dass die gesetzten Ziele erreicht wurden.

Hier erfahren Sie mehr

 

Die Einzelheiten unseres Angebotes