Krankenhausaufenthalt

Die CMCM übernimmt die Tagespauschale für ein Zweibettzimmer und im Falle von chirurgischen Eingriffen oder medizinischen Behandlungen bei schweren Erkrankungen die Kosten für den Aufenthalt in einem Einzelzimmer (1. Klasse).

Arzthonorare

Im Falle von chirurgischen Eingriffen oder medizinischen Behandlungen bei schweren Erkrankungen erstattet die CMCM die ungedeckten Kosten für die ärztlichen und zahnärztlichen Honorare gemäß den Tarifen der 1. Klasse.

Tagesklinik

Im Falle von chirurgischen Eingriffen oder medizinischen Behandlungen bei schweren Erkrankungen übernimmt die CMCM die ungedeckten Kosten für die Aufnahme in der Tagesklinik oder den Aufenthalt zur Beobachtung. Liegt kein chirurgischer Eingriff oder keine medizinische Behandlung bei schwerer Erkrankung vor, übernimmt die CMCM die ungedeckten Kosten während bis zu 5 Tagen pro Kalenderjahr.

Präventivmedizin

Die CMCM beteiligt sich an den Kosten für bestimmte medizinische Analysen sowie an den Kosten für Behandlungen durch einen diplomierten Osteopathen oder Chiropraktiker und an den ungedeckten Kosten für einen Belastungstest.

Zu den Neuerungen für 2019 gehört die Beteiligung an den Kosten für den iFOBT-Bluttest (immunologischer Test zur Früherkennung von Darmkrebs) und für die Impfung gegen Hepatitis A oder Hepatitis B.

A/ Medizinische Analysen

Die CMCM beteiligt sich an den Kosten für bestimmte medizinische Analysen und Impfungen.

B/ Ostéopathie

Die CMCM übernimmt die Kosten für eine Behandlung bei einem diplomierten Osteopathen bis in Höhe von 50 €/Mitglied/Jahr (die Mitglieder von Prestaplus erhalten weitere 25 €).

C/ Chiropraktik

Die CMCM übernimmt die Kosten für eine Behandlung bei einem diplomierten Chiropraktiker bis in Höhe von 50 €/Mitglied/Jahr (die Mitglieder von Prestaplus erhalten weitere 25 €).

D/ Kardiologie

Die CMCM beteiligt sich bis in Höhe von 15 €/Mitglied/Jahr an den ungedeckten Kosten eines Belastungstests (die Mitglieder von Prestaplus erhalten weitere 10 €).

E/ Kuren

Die CMCM beteiligt sich an den Kosten für eine Kur nach einer medizinischen Behandlung bei schwerer Erkrankung oder einem chirurgischen Eingriff.
Die CMCM beteiligt sich an den Kosten für eine von der Krankenversicherung bewilligte Adipositas-Kur pro Person.
Die CMCM beteiligt sich an den ungedeckten Kosten für die Nachbehandlung nach einem von der Krankenversicherung bewilligten Eingriff im Bereich der Adipositaschirurgie.

In-Vitro-Fertilisation (IVF)

Die CMCM beteiligt sich an den ungedeckten medizinischen und verbundenen Kosten im Zusammenhang mit einer IVF-Behandlung bis in Höhe einer Pauschale von 450 € pro Versuch. 

Medikamente und Physiotherapie

Die CMCM erstattet die ungedeckten Kosten für Medikamente und Physiotherapie im Zusammenhang mit von der Krankenversicherung übernommenen chirurgischen Eingriffen oder medizinischen Behandlungen bei schweren Erkrankungen bis in Höhe der offiziellen Tarife während eines Zeitraums von 90 Tagen vor und 180 Tagen nach der eigentlichen medizinisch-chirurgischen Behandlung.

Heimpflege

Die CMCM erstattet den Fehlbetrag der Heimpflege in der Höhe des offiziellen Tarifs bzw. bis zu einem jährlichen Höchstbetrag von 50€ pro Mitglied. Dies gilt bis zu 30 Tagen nach einem chirurgischen Eingriff oder Behandlungen schwerer Erkrankungen.

Exo- und Endoprothesen

Die CMCM erstattet die Kosten für Exo- und Endoprothesen bis in Höhe von 40 % des auf 1.500 € begrenzten Preises.
Die CMCM beteiligt sich an den Kosten im Zusammenhang mit dem Kauf von von der Krankenversicherung genehmigten orthopädischen Schuhen bis in Höhe von höchstens 100 € und bis in Höhe von 200 € beim Kauf von Hörgeräten und Perücken nach einer Chemo- oder Strahlentherapie oder wegen Alopecia Areata.
 

 

Die Einzelheiten unseres Angebotes